Das Gut Montenisa Montenisa liegt im Herzen von Franciacorta in der Nähe des Dörfchens Calino, einem Juwel in diesem sanften Teil Italiens, wo Jahrhunderte der Geschichte an antiken Palästen, Klöstern, Abteien und kleinen Kirchen, die verstreut im Grün der Hügel und der Moränentäler liegen, vorbeigegangen sind. Es heißt, dass der Name Franciacorte auf “Petite France” zurückgeht, den liebevollen Namen, den Karl der Große diesem Landstrich gab.